21. Dezember 2012

Weihnachtsidylle

Mit ein paar Fotoeindrücken aus Baden-Baden, ein wenig wacklig aus der Hand geschossen, möchte ich mich in die Feiertagspause verabschieden. Schade, dass Fotos keine Geräusche machen, man denke sich dazu an allen Ecken und Enden lautes Amselgezwitscher wie im Frühling. Die Fassadenbeleuchtungen und der Helligkeitsgrad der Weihnachtsbeleuchtung haben leider eine Nebenwirkung: Sie stören die innere Uhr der Vögel. Die haben denn auch fast um Mitternacht noch fröhlich in den Bäumen gesungen. Manche Leute hielten die Amsellieder sogar für eine extra von der Stadt eingerichtete Weihnachtsbeschallung ...

Mein Lieblingsbüchertempel hat übrigens über die Feiertage geöffnet! (Stadtbibliothek mit Literaturmuseum)

Wunderschön wirkt der Jugendstil nun in der Nacht (Kaufhaus Wagener)

Hier singen die Amseln in den Bäumen ("Kreuz")

Vom Bach zum reißenden Fluss: die Oos. Das Haus dahinter ist übrigens Originalgebäude des Hotels Stéphanie, später Brenner's, in dem Diaghilew und Nijinsky von den Ballets Russes 1913 abstiegen.

Das Theater, in dem sich einst Berühmtheiten wie Berlioz die Klinke in die Hand gaben.

Impressionen vom Weihnachtsmarkt

Der hölzerne Herr bewacht den Eingang

Und dieser Jüngling steht für den Edelkitsch in der Stadt.
Mit diesen Impressionen wünsche ich allen Leserinnen und Lesern, Freunden und Bekannten frohe und erholsame Festtage, möglichst ohne selbstgemachten Druck und Konsumhektik - einfach ein Ausklinken aus dem Alltag, und sei es noch so kurz. Und dann einen guten Rutsch ins neue Jahr, das allen Weltuntergängen zum Trotz Gesundheit, Inspirationen und immer wieder Spannendes bringen möge!

Ich entschuldige mich an dieser Stelle auch dafür, dass ich in diesem Jahr auf persönliche Weihnachtspost verzichte. Da ich mit meinem Hund dessen Lebensabend genieße, der jeden Tag zu Ende sein kann, wird mir das einfach zuviel. Die Grüße hier kommen jedoch nicht weniger von Herzen!

Herzlichst,
Petra van Cronenburg


Kommentare:

Nikola Hotel hat gesagt…

Liebe Petra,

vielen Dank für die wunderbaren Lichterbilder! Ich wünsche Dir auch von Herzen eine schöne und stille Zeit! Ich hoffe, Du und Rocco könnt ein wenig Winterwunderwald genießen. Bei uns sieht es eher nach 14 Grad plus Regen aus.;)

Alles Liebe,
Nikola

PvC hat gesagt…

Danke, liebe Nikola!
Wir sind heute schon durch den Regenschmodder gestiefelt und Rocco sieht aus wie ein glückliches Schlammmonster. In den Wald konnten wir leider nicht, da schossen sie das Essen für nächste Woche ...
Ich bin ganz froh um die Wärme, so kann ich endlich zu Weihnachten auch mal Besuche machen und hänge nicht am Berg fest.
Liebe Grüße,
Petra

Ulla Buthe hat gesagt…

Diese Fotos von Baden Baden wecken schöne Erinnerungen an meine Schwiegermutter. Dankeschön!

Frohe Weihnachten und liebe Grüße aus dem ( nicht mehr verschneitem ) Sauerland.

Born hat gesagt…

„Weihnachten hat´s wieder in sich… das kommende Jahr mag´s auch…gut, mit der 13. drinnen, auskommen wollen"!

„Gemütliches Weihnachten. Fröhlicher Rutsch. Ohne grübeln - frei durchschlittern, dabei jegliches schreiben erhalten“!

Christa S. Lotz hat gesagt…

Ich schließe mich den guten Wünschen für die Feiertage und das neue Jahr an, Petra! Zauberhafte Bilder von Baden-Baden. Ich stelle mir Heiligabend
wie im Frühling vor-vielleicht machen wir sogar eine kleine Wanderung.

Herzlichst und alles Gute für dich und Rocco
Christa

Dani hat gesagt…

Von herzen auch Dir eine schöne besinnliche Weihnacht und eine wunderbare Zeit mit Deinem Rocco.

PvC hat gesagt…

Ich wünsche allen einen guten Rutsch und ein weltuntergangsfreies Jahr 2013!