13. September 2008

Der Vorhang geht auf...

... im Publikum sitzen lebensfrohe Genießer, Menschen die gern kochen oder sich bekochen lassen, die Reisen durchs Land und im Kopf mögen, Grenzgänger und Gratwanderer, Sucher von Sinn und Sinnen. Aber auch Wortschmecker sind gekommen und Bildverschlinger, Text-Gourmets und Geschichten-Gourmands.

Darf ich die Protagonisten vorstellen?

Gina Grumbier, mit jedem ihrer Augen verwurzelt im Dreiländereck, Weltenbürgerin und sinnenreich Reisende. Mit einem Koffer voller Überraschungen hat sie die ultimative Genusstour gebucht und träumt bereits vom Sinnenrausch im Freiländereck. Wenn sie doch nur nicht in diesen Billigflieger gestiegen wäre... der landet an an einem grausamen Ort - und es lauert daselbst:

Herr Rheinauer, seines Zeichens Zöllner und Grenzgänger-Verhinderer, korrekt, schlagkräftig, Liebhaber perverser Diäten. Rheinauer schreibt ab und schreibt vor, bohrt seinen Zeigefinger in die Sünden der Genießer und drückt seinen Daumen auf Visa für Dauerasketen. Er beschlagnahmt Kunst und Literatur und droht Gina schlimmste Qualen an: Gefängnis, bei Wasser und convenience food...

... ein ungleicher Kampf beginnt...

Und wenn sie nicht kämpfen, berichten beide hier aus ihren Welten.

Keine Kommentare: